Aufbruch zu neuen Ufern

• 15-tägige Kultur- und Erlebnisreise • weibliche Alltagswelten entdecken • Wandern & Kultur • besondere Unterkünfte • Austausch & Begegnungen mit bhutanischen Frauen • Einblick in Handwerk & Textilkunst • historisches Kathmandu Tal • deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Paro: Dr. Ulrike Cokl

Termine & Preise

Reisetermin: 03.06 – 17.06. 2022

Kleingruppe: 6 – 8 Frauen
deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Paro: Dr. Ulli Cokl

Reisedauer: 15 Tage, davon 12 Tage / 11 Nächte in Bhutan
FRA-Kathmandu (1 N) . Thimphu (2 N) . Punakha (2 N) . Phobjikha Tal (2 N) . Thimphu (1 N) . Haa (2 N) . Paro (2 N) . Kathmandu (1 N) – FRA

Reisepreis pro Person (ohne Langstreckenflug)
bei 6-7 Teilnehmerinnen: Euro 2.960,-
bei 8 Teilnehmerinnen:    Euro 2.890,-

KEIN Einzelzimmer-Zuschlag!

Preisänderungen aufgrund von gravierenden Wechselkursänderungen bleiben vorbehalten.
als Individualreise: Preis auf Anfrage


Für Buchung und Beratung kontaktieren Sie uns bitte


Enthaltene Leistungen

Kathmandu

  • 2 Übernachtungen / Frühstück The Inn Patan
  • Abendessen am Ankunftstag
  • alle Flughafentransfers
  • Besichtigung Kathmandu Durbar Square & Swayambunath
  • englischsprachige Reiseleiterin

Bhutan

  • Flug Druk Air Kathmandu-Paro-Kathmandu / Economy inkl. Tax
  • 11 Übernachtungen in ausgewählten 3* Hotels und Homestays
  • Vollverpflegung ab Ankunft bis Abreise
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Paro
  • Englisch sprechende bhutanische Reiseleiterin
  • alle Transfers/Transporte
  • Besichtigungen, Wanderungen, Treffen mit Frauen lt. Programm
  • Visaeinholung und Visum Bhutan
  • Eintrittsgelder / Permits

Nicht enthaltene Leistungen

  • Economy Flug Frankfurt-Kathmandu-Frankfurt mit Turkish Airlines (ca. Euro 700,- inkl. Tax)
  • Trinkgelder, nicht inkl. Mahlzeiten, Getränke, persönliche Ausgaben, Extras (Hot Stone Bad, Massagen)
  • Visum für Nepal
  • individuelle Verlängerung Kathmandu
  • zusätzliche Kosten, die durch Krankheit, Unfall, Routenänderung aufgrund von höherer Gewalt usw. entstehen oder durch Flugausfälle- bzw. Verschiebungen
  • Reiseversicherung (Reiserücktritt/Abbruch, Reisekranken- und Unfallversicherung)

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Premium, Business Class Flug vorbehaltlich Verfügbarkeit: Aufpreis auf Anfrage
  • Verlängerungsaufenthalte, Aktivitäten in Kathmandu und/oder Bhutan

Weiterführende Links

Ritual und Gastfreundschaft

Interessieren Sie sich für diese Reise? Kontaktieren Sie uns 

Reiseinhalte

Frauen reisen anders – sie schätzen eine entspannte Reisegemeinschaft, lassen sich gerne inspirieren und sind neugierig wie Frauen in anderen Kulturkreisen leben.

Sie treffen Frauen in den verschiedensten Lebensbereichen und Berufen. Sie übernachten in ausgewählten Unterkünften und Homestays, geniessen die vielseitige traditionelle Küche, plaudern mit Geschäftsfrauen, Bäuerinnen und Nonnen. Im Gespräch mit ihnen erhalten Sie interessante Einblicke u.a. dass viele weibliche Heilige ihre Spuren im Land hinterlassen haben oder dass vielerorts die Bauernhöfe von den Müttern an die Töchter vererbt werden. Undenkbar in den meisten anderen asiatischen Gesellschaften. Und doch ist die bhutanische Gesellschaft geprägt von strengen Hierarchien und wie so oft, hängt die Rolle der Frauen stark von ihrem ökonomischen Status ab.

Dabei vergessen wir auch nicht, die Natur zu erleben, sie aufzunehmen und zu spüren. Die Wanderungen ermöglichen Ihnen auch Seiten von Bhutan zu erleben, die man mit dem Auto nicht entdecken kann. Auch so erfährt frau mehr über ein Land.

Und ja, diese Reise ist nur für Frauen, denn nur so können die Frauen, die Sie auf der Reise treffen auch ehrlich und frei sprechen. Von Frau zu Frau quasi. Wir bleiben unter uns.

Highlights

  • schönes Wanderungen und Auszeit in der Natur
  • Kulturhighlights wie Punakha Dzong, Kyichu Lhakhang und Tigernest
  • Haa – selten besuchtes, noch sehr ursprüngliches Tal
  • Einblick in bhutanische Frauenwelten mit interessanten Frauen auf dem Land wie in der Stadt
  • Alltagsbegegnungen im Kloster, bei Gastfamilien, mit dem Musiker Jigme Drukpa
  • einheimische Küche, traditionelles Handwerk
  • historisches Kathmandu & Swayambunath – UNESCO Weltkulturerbe
Aus Gründen der Originalität vermeiden wir es detaillierte Programme online zu stellen.
Falls Sie sich für ein Detailprogramm interessieren oder Fragen zur Reise haben, kontaktieren Sie uns bitte  

Tag 1 • Flug nach Nepal
Linienflug ab Frankfurt mit Turkish Airlines über Istanbul nach Kathmandu.

Tag 2 Ankunft Kathmandu
Am frühen Morgen Landung in Kathmandu, Hauptstadt von Nepal. Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Später erkunden wir den historischen Durbar Square von Kathmandu (UNESCO Weltkulturerbe) und genießen den Ausblick auf die Stadt und das Tal vom buddistischen Heiligtum Swayambunath ( UNESCO Weltkulturerbe).

Unterkunft: The Inn Patan, ein kleines Boutique-Hotel unweit vom Patan Durbar Square (A,F)

Tag 3 Flug entlang dem Himalaya nach Bhutan / Fahrt nach Thimphu
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug ins Königreich Bhutan. Bei gutem Wetter Sicht auf die weißen Himalayagipfel Cho Oyu, Everest, Lhotse und Kanchenjunga. Nach der Landung Begrüßung durch die Reiseleiterin Dr. Ulrike Cokl. Auf guter Straße geht es gleich weiter in die kleine Hauptstadt Thimphu. Den Nachmittag nutzen wir für leichte Unternehmungen (Textilmuseum, Memorial Chorten, Wochenendmarkt) und einen ersten Eindruck bhutanischen Lebens.

Unterkunft: im gemütlichen Haus Ihrer Gastgeberin Aum Damchoe

Tag 4 hausgemachter Tofu & Wanderung zum Kloster Cheri
Am Vormittag zeigt uns die Gastgeberin wie sie ihren eigenen Tofu herstellt. Danach brechen wir auf für eine einfache Wanderung zum Kloster Cheri (Gehzeit ca. 1 Std pro Weg), das oberhalb des Thimphu Tales liegt und ein sehr friedlicher und schöner Ort ist. Mittagessen im Heritage Restaurant. Am Abend werden wir zusammen mit Aum Damchoe unseren selbstgemachten Tofu in ein köstliches Gericht verwandeln.

Tag 5 Thimphu − Lungchutse − Punakha
Am Morgen ein letzter Blick von der großen Buddhastatue Kuensel Phodrang auf Thimphu und das Tal. Anschließend kurvenereiche Fahrt zum Dochu La. Von seiner Passhöhe wandern wir zum Lungchutse Tempel (3.600m), einer der schönsten Aussichtspunkte der Region. Bei klarem Wetter zeigen sich die Götterberge Jomolhari (7.314m), Kang Bum (6.500m), Masangang (7.165m) und Gangkar Puensum. Gelegenheit die mitgebrachten Gebetsfahnen aufzuhängen wie es traditionell Sitte ist. Am späteren Nachmittag Ankunft im milden Tal von Punakha.

Unterkunft: idyllisch gelegener Farmstay am Ufer des Po Chhu

Tag 6 Punakha Dzong & Textilkunst
Wanderung hinüber zum Punakha Dzong. Ein kleiner Pfad führt weiter zu einem alten Verbrennungsplatz, eine gute Gelegenheit um mehr über den Umgang mit Sterben und Tod zu erfahren und über die Rituale, die einen reibungslosen Übergang ins Bardo gewährleisten. Später lenern Sie etwas über Weben und Färberei. Unsere Gastgeberin Aum Karma ist eine bekannte und erfolgreiche Textildesignerin, die den Krönungsornat von König Jigme Khesar Namgyel Wangchuck entwarf. Bei Interesse kann ein ad-hoc-Textilfärbekurs mit Naturfarben organisiert werden (Extrakosten).

Tag 7 Wanderung ins Phobjikha Tal
Aufbruch ins Tal von Phobjikha. Ca. 1-stündige Wanderung vom Lowala Pass hinunter nach Phobjikha. Immer wieder begeistern die vielfältige Flora, Vögel und Schmetterling wie auch die schönen Ausblicke auf das weite Tal! Unterwegs köstliches Picknick und am Abend Teilnahme an einer Gebetszeremonie im nahe gelegenen Kloster.

Unterkunft: Dewachen Lodge o.ä.

Tag 8 Talwanderung
Besuch der Gangtey Gonpa, die über dem Tal thront, umgeben von kleinen Bauernhäusern. Am Kloster beginnt die angenehme Wanderung durch das weite Tal entlang dem Gangtey Nature Trail. Mittagessen in einem Bauernhaus – spannende Einblicke in traditionelles Familienleben. Der Rückweg führt durch ein schönes Waldstück wieder ins offene Tal.

Tag 9 Phobjikha − Thimphu
Der Tag beginnt früh mit einer Wanderung zum Pelela Pass (Gehzeit ca. 4 Std.). Von dort Rückfahrt nach Thimphu. Dort bleibt noch Zeit für Souvenireinkäufe oder für einen Besuch in der Galerie für Thangkamalerei.

Unterkunft: 4* Druk Hotel in zentraler Lage

Tag 10 Fahrt ins Haa Tal (2.850m)
Fahrt in das malerische, aber selten besuchte Haa Tal vorbei am berühmt-berüchtigten Dobji Dzong. Halt in einem Dorf mit Einkehr bei einer Familie. Eventuell Wanderung zu einem Tempel oder Weiterfahrt ins Haa Tal.

Unterkunft: Homestay-Lodge.

Tag 11 Haa Tal
Ca. 1-stündige Wanderung über einen kleinen, steilen Pass zur Einsiedelei Juneydrak. Guru Rinpoche meditierte hier und zwei Jahrhunderte später hinterließ die Dakini (Himmeltänzerin) Machig Labdron in seiner Meditationshöhle ihren rechten Fußabdruck. Die Verehrung von Fußabdrücken in Stein hat im Buddhismus eine lange Tradition. In Juneydrak ist ein Fußabdruck zu sehen, der nicht wie üblich auf Guru Rinpoche oder Buddha selbst verweist, sondern auf eine andere,  zudem weibliche Heilige. Nach Rückkehr Besuch der Tempel Kharpo und Nagpo, die zu den 108 Heiligtümern gehören, die der tibetischen König Songtsen Gampo im 7.Jahrhundert errichten ließ.Unterwegs spannende Einblicke in das Dorf- und Landleben im Haa Tal.

Tag 12 Rückkehr nach Paro
Über Haarnadelkurven geht es hinauf zum Chele La (3.988m). Von seiner Passhöhe mit wehenden Gebetsfahnen zeigen sich bei guter Sicht die heiligen Schneeberge Jomolhari und Kangchenjunga (8.586m). Wanderung einem Grat entlang zum Kila-Nonnenkloster. Einkehr bei den Nonnen, die ein sehr zurückgezogenes Leben führen.

Unterkunft: Paro Village Lodge o.ä.

Tag 13 Tigernest & traditionelle Musik
Am Morgen wandern wir hinauf zum berühmten Kloster Taktsang (2.950m), bekannt als Tigernest. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die bewaldeten Berghänge und auch den Klosterkomplex, der wie ein Adlerhorst 900m über dem Tal hängt. Am Nachmittag bleibt noch Zeit um dem stillen Kyichu Lhakhang einen Besuch abzustatten. Die Gründung im 7.Jahrhundert geht auf den tibetischen König Songtsen Gampo zurück um eine Dämonin zu fixieren. Abschiedsabend mit dem Volksmusiker und Geschichtenerzähler Jigme Drukpa.

Tag 14 Flug nach Kathmandu
Heute endet Ihre erlebnisreiche Frauenreise Bhutan. Transfer zum Flughafen und Abschied von Ihrer Reiseleiterin Ulli. Flug nach Kathmandu. Empfang und Transfer ins nahegelegene Patan. Der restliche Nachmittag steht für individuelle Besichtigung in Patan (UNESCO Weltkulturerbe) zur freien Verfügung (Patan Durbar Square, Goldener Tempel)

Unterkunft: The Inn Patan

Tag 15 Rückflug in die Heimat
Transfer zum Flughafen und individueller Heimflug mit Turkish Airlines via Istanbul. Ankunft am späteren Abend in Frankfurt.


Programmänderungen aufgrund von Wetterbedingungen, Straßen- und Wegzustand etc. bleiben vorbehalten.

Interessieren Sie sich für diese Reise? Dann kontaktieren Sie uns